After Wedding Shooting in den Bergen

Da ich im Herbst richtig Lust auf ein After Wedding Shooting in den Bergen hatte, habe ich mich dazu entschlossen einfach mal bei Instagram zu fragen, welches Paar denn Lust und Zeit auf ein entspanntes After Wedding Shooting hat. Es haben sich so viele Paare gemeldet, dass ich eine Auswahl nicht übers Herz bekommen hätte, deshalb habe ich kurzerhand einfach ausgelost. Als ich Sabrina und Felix gezogen hatte, habe ich mich total gefreut, denn Sabrina war die Erste, die sich auf meinen Aufruf gemeldet hatte, was für ein schöner Zufall! Die beiden haben bereits im Mai 2017 am Chiemsee geheiratet und wir hatten die beiden fotografisch begleitet. Sabrina und Felix hatten an ihrem Hochzeitstag ein wenig Pech mit dem Wetter, denn schon während der freien Trauung direkt am See fing es an zu stürmen und deshalb fiel das Paarshooting am Hochzeitstag ein wenig ins Wasser. Umso mehr hab ich mich gefreut, dass wir uns nochmal sehen und dass wir dieses Mal ganz in Ruhe nochmal Paarbilder machen können. Meine persönliche Meinung zum Thema After Wedding Shooting ist, dass ein After Wedding Shooting nie die Paarbilder am Hochzeitstag ersetzt, weil das einfach DER Tag ist mit dem man all diese Gefühle verbindet und so etwas lässt sich nicht nachstellen, nicht am nächsten Tag und nicht Monate später. Aber wenn Ihr einfach nochmal Lust habt, in Eure Hochzeitskleider zu schlüpfen, in einer anderen Location (am besten eine, die Euch etwas bedeutet) und in entspannter Atmosphäre Bilder zu kreieren, dann ist das ein schönes Geschenk an Euch.

keep exploring
more Stories