Urban Chic Hochzeit in München

Wenn man in München heiratet, hat man die Qual der Wahl: Will man direkt am See, mitten in den Bergen oder auf einem weitläufigen Gut feiern? Es gibt so viele schöne Locations rund um München. Aber warum nicht einfach in der Stadt bleiben und eine urban chic Hochzeit in München feiern?
Heute zeige ich Euch die Hochzeit von Sabrina und Hans, die sich ganz bewusst für eine Hochzeit in der Stadt entschieden haben. Die beiden kommen aus München, lieben die Stadt und viele ihrer Freunde leben hier. Deshalb haben sich die beiden dazu entschieden, ihre Hochzeit im gewohnten Umfeld zu realisieren.

Und so sind wir an einem Samstagvormittag im August mit dem Fahrrad in Schwabing los, um die beiden ab dem Getting Ready fotografisch zu begleiten. Sabrina blieb in der gemeinsamen Wohnung in Haidhausen und ließ den Tag mit ihren Freundinnen entspannt angehen. Hans verbrachte schon die Nacht vor der Hochzeit bei seinem Trauzeugen, wo sich die beiden am Hochzeitstag zusammen vorbereiteten.

Während Hans bereits die Gäste an der Kirche empfing, ging es für Sabrina erst kurz vor der Trauung mit der Rikscha zur Kirche. Hach, dieser Moment wenn schon alle in der Kirche warten und die Braut mit ihrem Vater noch ein paar Sekunden vor der Kirche wartet bis es los geht, unfassbar aufregend!

Die Zeit zwischen Gratulation und Sektempfang wollten die beiden für das Paarshooting nutzen, um so viel Zeit wie möglich mit ihren Gästen verbringen zu können. So ging es nach der Trauung für die beiden mit der Rikscha direkt zum Maximilianeum. Dort hat Sabrina ihren Heiratsantrag bekommen, deshalb hat die Location eine besondere Bedeutung für die beiden.

Dann ging es zur Location am Wiener Platz, wo die Gäste die beiden bereits erwarteten und mit einem tosendem Beifall und einem Glas Champagner in der Hand begrüßten. Den Rest des Tages verbrachten die beiden in entspannter Atmosphäre mit all ihren Gästen.

Was für eine gelungene urban chic Hochzeit mitten in München.

keep exploring
more Stories